Neue Ausstellung im Kreishaus ab 9. März: „Faszination Moor“

Faszination  Moor
„Faszination Moor“ heißt eine Ausstellung des Regionalen Umweltzentrum Schortens, die am 9. März um 15 Uhr im Kreishaus Westerstede eröffnet wird. Angelika Borkenstein und  Dr. Reinhard Jödicke  haben in den letzten Jahren eine Auswahl an typischen Landschafts-, Pflanzen- und Tieraufnahmen unserer heimischen Moore zusammengestellt und für diese Ausstellung  56 großformatiger Bilder (60 x 80 cm) aufbereitet. Die Ausstellung läuft bis Mitte April.

„Unser Hauptinteresse gilt der Naturfotografie und hier besonders den Makroaufnahmen von Pflanzen und Tieren. Schwerpunkt unserer fotografischen Arbeit sind die Libellen, aber auch Moorlandschaften im Wechsel der Jahreszeiten und bei verschiedenen Lichtstimmungen gehören zu unseren Lieblingsmotiven“, so die beiden Naturfotografen, die diese Ausstellung bereits im Bürgerhaus Schortens  mit großer Resonanz gezeigt haben.  Mit ihren qualitativ hochwertigen Fotoarbeiten wollen sie einen Beitrag zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Belange des Naturschutzes leisten.

Eröffnet wird die Ausstellung durch einen kurzen Fachvortrag von Udo Borkenstein, dem Leiter des Regionalen Umweltzentrum Schortens. Die Fotoausstellung wird von einer Dokumentation des Umweltbildungszentrums  Ammerland zur Bodenstation Moor in Kayhausen begleitet, die 2013 als einzige Station in Niedersachsen eingerichtet wurde.

Gefördert wird die Ausstellung aus Mitteln der Naturschutzstiftung Region Friesland-Wittmund-Wilhelmshaven  und der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung.
 
zurück