„Helden des Alltags“ - Öffentliche Belobigung für Michael Engmann, Gert Strothmann und Georg Collik

Gerd Strothmann, Georg Collik, Michael Engmann und Landrat Joerg Bensberg
Michael Engmann, Gert Strothmann und Georg Collik sind heute für ihr beherztes Eingreifen zur Rettung eines jungen Auszubildenden von Landrat Jörg Bensberg mit einer Öffentlichen Belobigung geehrt worden. „Durch Ihren beherzten und entschlossenen Einsatz in besonders anerkennenswerter Weise haben Sie das Leben eines anderen Menschen gerettet. Damit ist Ihnen das Wertvollste gelungen, was ein Mensch für einen anderen leisten kann. Umso mehr freue ich mich, dass ich Sie dafür heute belobigen und Ihnen im Namen von Herrn Minister Pistorius eine Urkunde als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für Ihre Rettungstat überreichen darf“, so der Landrat.

Am 5. Juni dieses Jahres hatte der junge Auszubildende bei der Rügenwalder Mühle GmbH an der Stromverkabelung gearbeitet. Dabei kam es während der Wartungsarbeiten aufgrund von unglücklichen Umständen zur Aktivierung einer bereits abgeschalteten Sicherheitseinheit. Der Auszubildende erlitt dabei einen Stromschlag von 400 Volt. Michael Engmann hat nach dem Aufschrei eines Kollegen sofort geistesgegenwärtig reagiert, einen Notruf abgesetzt, die Umgebung gesichert, einen unverletzten Kollegen aus dem Gefahrenbereich entfernt und sich um den verletzten Azubi gekümmert. Nachdem Gert Strothmann und Georg Collik festgestellt hatten, dass der junge Mann weder Puls noch Atem aufwies, begannen sie sofort mit den lebensrettenden Maßnahmen wie Beatmung und Herzdruckmassage. Nach 20 Minuten Reanimationszeit übernahm der eintreffende Notarzt  die Wiederbelebung.

„Ich weiß, dass die Rettungssanitäter Ihnen allen ein großes Lob über den vorbildlichen Ablauf der Erstversorgung ausgesprochen haben. Ohne Ihre selbstlose und unverzügliche Hilfe wäre der junge Mann heute nicht mehr am Leben“, unterstrich der Landrat. „Ich weiß, Sie halten Ihr Tun für selbstverständlich. Aber ich – und nicht nur ich – weiß auch: Es ist keineswegs selbstverständlich, dass Menschen so entschlossen und verantwortungsvoll für andere handeln. Mit Ihrem Mut und Ihrem zivilcouragierten Handeln sind Sie ein Vorbild für andere und gehören damit ohne jeden Zweifel zu den spontanen Helden des Alltags.“

Auf dem Bild sehen Sie Gerd Strothmann, Georg Collik, Michael Engmann und Landrat Jörg Bensberg.

Bild: Sven Hunger-Weiland /Hunte-Report
 
zurück