„Tage des offenen Gartens 2016“ am 26. Juni

Bauerngarten zu Jeddeloh
Am 26. Juni findet zum zweiten Mal in diesem Jahr die „Tage des offenen Gartens“ im Ammerland statt. „Sie können wieder eine Vielfalt von Gärten besuchen, die nicht nur Fürst Pücklers Herz höher schlagen ließe: romantische Hausgärten, üppige Bauerngärten, duftende Kräutergärten, prachtvolle Rosengärten, einzigartige Rhododendronparks und - als Krönung - den Park der Gärten mit seinen 40 Themen- und Mustergärten. Lassen Sie sich von unseren Gartenparadiesen inspirieren!“, ermuntert Frank Bullerdiek, Kopf der Ammerland-Touristik, alle Gartenliebhaber.

Die Garteneigentümer stehen vor Ort von 11:00 bis 18:00 Uhr für Fragen zur Verfügung. Der Eintrittspreis beträgt in allen Privatgärten zwei Euro pro Person. Kinder erhalten freien Eintritt. Folgende Gärten öffnen am 26. Mai ihre Pforten:

Landhof Tausendschön, Cirkuhlstr. 10, 26689 Apen-Klauhörn

Naturgarten Kräuterkörbchen, Gartenstraße 3, 26689 Apen

Naturschule Immenreich, Hornweg 3, 26160 Bad Zwischenahn

Park der Gärten, Elmendorfer Straße 40, 26160 BadZwischenahn-Rostrup

Bauerngarten Anke zu Jeddeloh, Wischenstraße 9, 26188 Edewecht-Jeddeloh 1

Privatgarten Kahle, Schafdamm 60a, 26188 Edewecht

Privatgarten Oellien, Bauernhörne 1a, 26188 Edewecht

Hollweger Traumgarten, Am Wehlen 8, 26655 Westerstede

Privatgarten Schäfer, Gerhart-Hauptmann-Straße 1, 26655 Westerstede

Skulpturengarten Deeken, Am Flutter 6, 26655 Westerstede

Weitere Informationen gibt es bei der Ammerland-Touristik, Ammerlandallee 12, 26655 Westerstede, Tel. 04488-56/3000, E-Mail: atis@ammerland.de oder www.ammerland-touristik.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 
zurück