Betriebliche Energieeffizienzpotenziale systematisch ermitteln: Wirtschaftsförderung des Landkreises Ammerland bietet Impulsvortrag in Edewecht an

Wiechmann Ketten und Kettenraederbau
Der Impulsvortrag der Wirtschaftsförderung des Landkreises Ammerland zum Thema betriebliche Energieeffizienzpotenziale und Fördermöglichkeiten für Energieeffizienzmaßnahmen beginnt am 22. Februar 2017 um 16 Uhr. Gastgeber der Veranstaltung ist das Edewechter Unternehmen Wiechmann Ketten- und Kettenräderbau GmbH. Im Anschluss an den Vortrag, zu dem alle hiesigen Unternehmen eingeladen sind, werden erfolgreich umgesetzte Energieeffizienzmaßnahmen im Rahmen einer Betriebsführung vorgestellt.

„Das Einsparpotenzial bei allen Querschnittstechnologien wie zum Beispiel bei elektrischen Motoren und Antrieben, Pumpen oder Lüftungssystemen ist sehr hoch“, erklärt die Wirtschaftsförderin Kerstin Höstje und erläutert weiter: „Durch den Einsatz neuer Techniken können Energieeinsparungen von 25 Prozent und mehr erzielt werden. Wir wollen die Unternehmen dabei unterstützen, energieintensive Querschnittstechnologien ausfindig zu machen, sich durch geeignete Maßnahmen in diesem Bereich effizienter aufzustellen und auch die dafür zur Verfügung stehenden finanziellen Zuschussmöglichkeiten zu nutzen.“

Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auch hier.

Anmeldungen nimmt Marion Jochens entgegen (Tel.: 04488 / 56-2220 oder E-Mail).
 
zurück