Vogelgrippe greift weiter um sich: Putenmastbetrieb in Garrel erneut betroffen


In der Gemeinde Garrel ist die Vogelgrippe erneut ausgebrochen: In einem Putenmastbetrieb mit 14.600 Tieren ist am 22.03.2017 die hochpathogene Variante des H5N8-Virus festgestellt worden.

In den Landkreisen Cloppenburg, Oldenburg und Ammerland werden aufgrund dieses weiteren Ausbruchs Restriktionszonen eingerichtet. Im Landkreis Ammerland ist ein Teil der Gemeinde Edewecht von dem einzurichtenden Beobachtungsgebiet betroffen. Nach derzeitigen Erkenntnissen sind im Landkreis Ammerland 13 Geflügelhaltungen mit etwa 15.o00 Stück Geflügel betroffen.

„In den aufgrund des Ausbruchs der Vogelgrippe in der Gemeinde Edewecht festgelegten Restriktionszonen sind bereits erste Untersuchungen und Probenahmen durchgeführt worden“, so Dr. Vanessa Aust, amtliche Tierärztin des Landkreises Ammerland.

Aktuelle Informationen zur Vogelgrippe sowie Karten der aktuellen Restriktionszonen erhalten Sie hier.
 
zurück