50. „Tag der älteren Generation“: Veranstaltungsreihe und Fotoausstellung beleuchten die schönen Seiten des Älterwerdens

Die Veranstalterinnen und einige Mitglieder des Kreisseniorenbeirates begutachten die Ausstellungsbilder.
Die Veranstalterinnen und einige Mitglieder des Kreisseniorenbeirates begutachten die Ausstellungsbilder. Von links nach rechts: Tina Etling (KVHS), Imke de Reuter (Karl-Jaspers-Klinik), Anna Pfeiffer (Seniorenstützpunkt) sowie Renate Heerwagen und Wolf

Der Auftakt der Veranstaltungsreihe zum „Tag der älteren Generation“ findet am 4. April 2018 um 15.00 Uhr im Kreishaus, Ammerlandallee 12 statt. Sozialdezernent Ingo Rabe übernimmt die Eröffnung. Im anschließenden Vortrag erläutert Dr. Thomas Brieden, Direktor der Klinik für Gerontopsychiatrie der Karl-Jaspers-Klinik, was die Seele bis ins hohe Alter gesund hält.

„Das runde Jubiläum ist ein guter Anlass, das Alter in ein positives Licht zu setzen, denn kein Lebensabschnitt ist so reich und vielfältig. Die meisten Menschen erleben den größten Teil dieser Lebensphase nicht in Krankheit und Gebrechlichkeit, sondern aktiv und gesund", weiß Anna Pfeiffer vom Seniorenstützpunkt. Deshalb laden der Seniorenstützpunkt, die Kreisvolkshochschule und die Karl-Jaspers-Klinik im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe dazu ein, eigene Ansichten und Vorstellungen vom Alter zu überdenken und diesen Lebensabschnitt unter einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

Vom 4. April bis zum 27. Juni 2018 wird im Kreishaus die Fotoausstellung „Mit 66 Jahren…“ gezeigt. Teilnehmende eines Fotokurses der Kreisvolkshochschule haben über mehrere Monate ältere Menschen begleitet und fotografiert. Die entstandenen Aufnahmen zeigen eindrücklich, wie schwungvoll das Älterwerden sein kann. Das Rahmenprogramm zur Ausstellung geht mit Vorträgen und Workshops der Frage nach, wie wir glücklich und gesund alt werden können. Es kann auf hier nachgelesen werden.

Anmeldungen für die kostenlose Auftaktveranstaltung nimmt die Kreisvolkshochschule telefonisch unter 04488 56-5100 oder hier entgegen.
 
zurück