Gartenkunst und Kunst im Garten: Ammerland-Touristik sucht Künstlerinnen und Künstler für „die Tage des offenen Gartens 2009“

Die Aktion „Tage des offenen Gartens" lockt in jedem Jahr Tausende Besucherinnen und Besucher in private Ammerländer Gärten. Auch in diesem Jahr werden die Ammerländer Gärten vom 19.06. bis zum 21.06. 2009 geöffnet sein.


Meike Meier von der Ammerland-Touristik hatte für diese Gartentage eine besonders schöne Idee: „Das Ammerland ist nicht nur ein Landkreis der schönen Parks, sondern auch ein Landkreis der schönen Künste. Wir möchten beides gern miteinander verbinden und in den offenen Gärten Kunst zu jährlich wechselnden Themen präsentieren: Malerei, Zeichnungen, Bildhauerei, Theater, Kunstgewerbe und Kunsthandwerk. Deshalb suchen wir Künstlerinnen und Künstler, deren Werke wir den Gartenbesitzern als Ausstellungsobjekte vermitteln können.“

Interessierte Kunstschaffende können sich zum Aufbau eines Netzwerkes bei der Ammerland-Touristik unter der Telefonnummer 04488-563000 oder unter der E-Mail atis@ammerland.de melden.   
 
Die Aktion „Offene Gärten" wurde auf Landkreisebene im Ammerland erstmals 2007 ins Leben gerufen und geht auf eine Initiative in England aus dem Jahre 1927 zurück. Das Interesse beim Publikum und die Anzahl der teilnehmenden Gärten sind seitdem stetig gewachsen. Mehr als 25 Gartenbesitzer nahmen im vergangenen Jahr an der Aktion teil.


 
zurück