Westerstede im Fernsehen – Kreisbildstelle produziert Stadtporträt

„Westerstede – Eine Stadt im Grünen“ heißt der neue Film, den die Kreisbildstelle Ammerland produziert hat und der die Kreisstadt in einem kleinen aber feinen Porträt in ihrer Vielfalt und natürlich von den schönsten Seiten zeigt. 


In dem 32 Minuten langen Film wird dem Zuschauer die Westersteder Innenstadt mit der Kirche, der Fußgängerzone und vielen weiteren Plätzen und Sehenswürdigkeiten vorgestellt.  Aber auch die weitere Umgebung, beispielsweise die zahlreichen Baumschulen, der Mühlenhof oder die Howieker Wassermühle, wurden aufgenommen. Schließlich zeigt der Film noch eine Reihe von immer wiederkehrenden Veranstaltungen wie die Rhodo, das Freilufttheater, das Stadtfest oder den Handwerkermarkt.

Der Film ist am 11. Februar um 20.15 Uhr im Lokalsender „oldenburg eins“ zu sehen. Schulen, gemeinnützige Verbände und Vereine, Kindergärten und sonstige Bildungseinrichtungen können sich das filmische Stadtporträt kostenlos bei der Kreisbildstelle ausleihen. Nähere Informationen hierzu gibt es unter www.medienzentrum-ammerland.de/.


 
zurück