Tipps und Hinweise zur Existenzgründung: Kreiswirtschaftsförderung lädt zum 39. Ammerländer Gründertreff ein

Wer sich selbstständig machen und ein eigenes Unternehmen gründen möchte, für den sollte der Ammerländer Gründertreff eine Pflichtveranstaltung sein.

Am Donnerstag, den 14.05.2009, findet der 39. Ammerländer Gründertreff im Gasthof „Querensteder Mühle“ in Bad Zwischenahn-Querenstede statt, zu dem die Kreiswirtschaftsförderung herzlich einlädt. „Wir freuen uns auf interessante Vorträge zu aktuellen Fördermaßnahmen, zur Einstellung von Beschäftigten und der Gestaltung von Arbeitsverträgen sowie zur persönlichen Absicherung im Krankheitsfall“, erklärt Wirtschaftsförderer Michael Strebel. Außerdem wird sich wie bei jedem Gründertreff ein neues Ammerländer Unternehmen kurz vorstellen und seine Erfahrungen beim eigenen Start in die Selbstständigkeit schildern.

Im Anschluss daran gibt es wiederum die Gelegenheit zu Einzelgesprächen mit den Referenten und mit zahlreichen professionellen Beratern und Experten. Der Eintritt ist frei; aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 04488/56-2220 bzw. über die E-Mail-Adresse m.jochens@ammerland.de gebeten. 

 

 


 
zurück