Informationsabend des Landkreises Ammerland gut besucht: „Denkmalpflege ist eine Investition in die Zukunft“

Mit etwa 80 Interessierten gut besucht war die  Informationsveranstaltung auf Gut Horn zum Thema Denkmalschutz, zu der der Landkreis Ammerland Eigentümerinnen und Eigentümer eines Baudenkmals eingeladen hatte. 

Baudezernent Dr. Thomas Jürgens lobte den „beeindruckenden Wartungsservice“ des Monumentendienstes, der mit seiner Analyse- und Beratungsarbeit Besitzerinnen und Besitzer historischer Gebäude beim Erhalt ihrer Objekte günstig und unbürokratisch unterstütze. „Denkmalpflege ist eine Investition in die Zukunft“, unterstrich er die beispielhafte Bedeutung des Monumentendienstes. Baudenkmäler wie das Palais Rastede, die Torsholter Windmühle oder andere historische Gebäude trügen zur Lebensqualität im Landkreis bei.

Bernhard Rothlübbers vom Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege wies durch praktische Beispiele darauf hin, dass Denkmalschutz nicht teuer sein muss. Uwe Caspers als Leiter des Bauamtes und Marwin Gelewski als Vertreter der Unteren Denkmalschutzbehörde ergänzten, dass es meist die einfachen Lösungen sind, die zu einem denkmalgerechten Ergebnis führen.

Die Projektleiterin des Monumentendienstes Dr. Julia Schulte to Bühne berichtete, dass der Monumentendienst in den vergangenen fünf Jahren von drei auf inzwischen zwölf Mitarbeiter gewachsen sei. Ziel des Dienstes sei es, alten Mauern zu neuem Leben zu verhelfen: mit einem Inspektionsbericht, mit einem Notdienst für dringende Maßnahmen oder mit adäquaten Baumaterialien. Ein weiterer Vorteil:„Wenn wir bautechnische Mängel finden, helfen wir ihnen direkt vor Ort ab,  solange sie noch klein und beherrschbar sind.“ Auf diese Weise würden große Schäden und große Reparaturen vermieden.

Auch wer an diesem Informationsabend nicht teilnehmen konnte, kann sich über denkmalrechtliche Genehmigungsfragen unter der Telefon Nr. 04488-56-2350 (Herr Gelewski) informieren.

Monumentendienst
Uwe Caspers, Marwin Gelewski (beide LK) , Renate Franz (Gut Horn) , Bernhard Rothlübbers (Nds.Landesamt f. Denkmalpflege), Dr. Thomas Jürgens (LK), Hans-Georg Frers (Gut Horn), Dr. Julia Schulte to Bühne, Jens Heil (beide Monumentendienst)
 
zurück