Bau des Hospizes Westerstede hat begonnen

Baugelände Hospiz
Der Bau des Hospizes Westerstede, welches in unmittelbarer Nachbarschaft zur Ammerland-Klinik auf einem Waldgrundstück entstehen wird, hat begonnen.


„Wir freuen uns, dass wir nach Planung und Ausschreibung nunmehr mit dem Bau beginnen können. Nachdem in der vergangenen Woche bereits das Baufeld abgesteckt wurde, werden zunächst die noch vorhandenen Baumstubben entfernt. Anschließend werden die Fundamente vorbereitet und Abwasserleitungen verlegt. Wenn alles gut klappt, sollten wir den Bau in der zweiten Hälfte des neuen Jahres abschließen können und das Hospiz seiner Bestimmung übergeben“, erklärt Thomas Kappelmann, Leiter des Eigenbetriebes Kreiskrankenhaus.

Die ca. 0,4 ha große Fläche wurde durch den Landkreis Ammerland, Eigenbetrieb Kreiskrankenhaus, von einer Privateigentümerin erworben. Der Eigenbetrieb ist auch Bauherr. Betrieben werden soll das Hospiz durch eine noch zu gründende eigene Gesellschaft der Ammerland-Klinik und des Hospizdienstes Ammerland e.V.

Nähere Informationen zum Hospiz sind auf der Homepage des Landkreises Ammerland unter www.ammerland.de erhältlich.


 
zurück