Neue Runde im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Auch in diesem Jahr führt der Landkreis Ammerland wieder den Wettbewerb um den Titel „Unser Dorf hat Zukunft“ durch.

Dieser Kreiswettbewerb soll für alle Beteiligten Anreiz sein, die Zukunft des eigenen Dorfes verantwortlich mitzugestalten. „Die Dörfer im Ammerland sind lebendig, selbstständig und eigenverantwortlich. Dieses Engagement, von dem wir alle profitieren, möchten wir im Dorfwettbewerb belohnen“, so Hilke Hinrichs, Leiterin des Amtes für Umwelt und Wasserwirtschaft.

Am Kreiswettbewerb 2011 beteiligen sich im Ammerland 25 Dörfer und Ortsteile, die in der Zeit vom 06.06. bis 21.06.2011 von einer Bewertungskommission bereist werden. Der Kommission unter Führung von Landrat Bensberg gehören Vertreter der Landwirtschaftskammer, der Oldenburgischen Landschaft, der Landfrauen und des Landkreises an. Dabei haben die einzelnen Dörfer jeweils 90 Minuten Zeit, um sich der Kommission auf ganz individuelle Weise vorzustellen und deutlich zu machen, wie die Entwicklung des Dorfes und seine Zukunft von  den Einwohnern gesehen werden“.

Die Erstplatzierten haben anschließend die Chance, sich im regionalen Vorentscheid für den darauf folgenden Landesentscheid 2012 bzw. den nachfolgenden Bundesentscheid im Jahre 2013 zu qualifizieren.
 

 


 
 
zurück