Präventionskampagne „Komm nicht zu früh...“ erfolgreich in die neue Saison gestartet

Die in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland und der Verkehrswacht Ammerland ins Leben gerufene Präventionskampagne war im letzten Jahr ein voller Erfolg. Das im Zuge der Kampagne angebotene Fahrsicherheitstraining für Motorradfahrer wurde von den Ammerländern mit großer Begeisterung angenommen. Innerhalb kürzester Zeit gingen mehr als 200 Anmeldungen beim Straßenverkehrsamt ein.

An den Erfolg vom letzten Jahr möchte der Landkreis Ammerland auch in diesem Jahr anknüpfen und bietet erneut Fahrsicherheitstrainings für Motorradfahrer an. An folgenden Tagen werden auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorst Oldenburg Trainings angeboten:

05.05.2012
06.05.2012
26.05.2012
09.06.2012
10.06.2012

Außerdem wird der Landkreis mit seinem Präventionsstand auch in diesem Jahr wieder an zahlreichen Motorradtreffen teilnehmen. Bereits am 01.04.2012 konnten viele interessante Gespräche beim Frühlingstreff in Augustfehn geführt werden.

Zusätzlich bietet der Landkreis Ammerland in diesem Jahr u.a. Fahrsicherheitstrainings für Fahranfänger (PKW) an, da die Gruppe der Fahranfänger nach wie vor im Straßenverkehr besonders gefährdet ist. Die Unfallstatistik zeigt, dass Handlungsbedarf besteht.

Folgende Termine finden zunächst auf dem Gelände der Henning von Treskow-Kaserne in Bümmerstede statt:

12.05.2012
02.06.2012
30.06.2012

Finanziert wird die Kampagne aus Mitteln der kommunalen Verkehrsüberwachung. Dabei ist von jedem Teilnehmer nur ein Eigenanteil in Höhe von 30,00 € zu leisten.

Anmelden können sich Interessierte ab sofort per Mail bei Frieso Ralle (f.ralle@ammerland.de)
 
zurück