Fragen zum Thema Altwerden? Das Seniorenservicebüro stellt sich vor

 
Begleitend zu der Ausstellung „Was heißt schon alt?“, die vom 19-27. September im Kreishaus läuft, präsentiert sich das Seniorenservicebüro am  Freitag, den 20. September 2013, von 10:00 - 12:00 Uhr im Eingangsbereich des Kreishauses Westerstede.

„Wir werden an diesem Tag die Angebote und Hilfsleistungen des Seniorenservicebüros vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen“, verspricht Dipl. Gerontologin Anna Pfeiffer von der Koordinierungsstelle für Seniorenarbeit des Landkreises Ammerland.

Anwesend sein werden auch Ehrenamtliche aus dem Seniorenservicebüro: Dazu gehört der Besuchsdienst „DUO Seniorenbegleitung“, der Seniorinnen und Senioren für Gespräche, Spaziergänge und Unterstützung im Alltag zur Verfügung steht. Daneben sind auch Ansprechpartner aus dem Bereich „Ehrenamtliche Wohnberatung“ vor Ort, die Seniorinnen und Senioren zur Seite stehen, die gern im Alter in der vertrauten Umgebung wohnen bleiben möch-ten: Sie informieren über Umbaumaßnahmen, Ausstattungsveränderungen, Hilfsmittel und Wohnalternativen vor Ort.

Unter  www.ammerland.de/seniorenservicebuero finden Sie weitere Informationen.

 
zurück