Landrat Jörg Bensberg freut sich über den 100. Rest-Cent-Spender beim Landkreis Ammerland

Rest-Cent-Aktion beim Landkreis Ammerland
Fast genau zwei Jahre nach dem Beginn der Aktion „Rest-Cent“ hat sich der 100. Mitarbeiter des Landkreises Ammerland zur Teilnahme an der freiwilligen Spendenaktion zugunsten des Ammerland-Hospizes entschieden. 

"Ich freue mich, dass die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Landkreis Ammerland, die sich bei ihrer monatlichen Lohnabrechnung die Centbeträge nicht auszahlen lassen, stetig wächst. Durch diese Rest-Cents sind inzwischen über 1.000 Euro zusammengekommen, die dem Ammerland-Hospiz zu Gute gekommen sind“, so Landrat  Jörg Bensberg.

Das Ammerland-Hospiz, das schwer kranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen und Freunde begleitet, finanziert sich zu einem nicht unerheblichen Teil über Spenden. „Jeder noch so kleine Beitrag hilft, den letzten Weg der Patienten mit ihren Angehörigen in Würde zu gestalten“, unterstrich der Landrat. 

 
zurück