„Der erste Schritt kann einen erfolgreichen Weg einleiten“: Landrat Jörg Bensberg begrüßt neun Auszubildende im Kreishaus

H. Lübben (Ausbildungsleiter), M. Mans, L. Schmidt (Auszubildende), R. Achtermann (JAV-Vorsitzender), F.Böneker, D.Gerdes, E. Fink, B. Krzewina, K. Janßen, A. Hinrichs (Auszubildende), Landrat J. Bensberg, C.Horst (Auszubildende)
Landrat Jörg Bensberg hat die neuen Auszubildenden im Kreishaus begrüßt:  „Dieser erste Schritt kann einen erfolgreichen Weg einleiten“, sagte Bensberg. „Wir freuen uns Sie auf ihren ersten beruflichen Schritten begleiten zu dürfen und gemeinsam mit Ihnen Ihren beruflichen Weg durch eine qualifizierte Ausbildung einmalig zu gestalten.“

Ausgebildet werden  vier Verwaltungsfachangestellte, zwei Kauffrauen für Büromanagement, eine Kauffrau für Tourismus und Freizeit sowie zwei Inspektoranwärterinnen. Zwei der neun Ausbildungsplätze sind zusätzlich geschaffen und über die Ausbildungsplatzinitiative des Landkreises besetzt worden. Insgesamt bildet der Landkreis Ammerland damit derzeit 29 Auszubildende aus.

Auch für die Ausbildung ab Sommer 2015 wird die Kreisverwaltung Ammerland wieder Ausbildungsplätze anbieten. Informationen zum Ausbildungs-angebot können auf der Homepage des Landkreises unter www.ammerland.de/ausbildung.php eingesehen werden.

Fragen zu Ausbildung und Bewerbungsfristen beantworten Helge Lübben und Kristina Meyer unter den Telefonnummern 04488/56-2840 bzw. -2860.

 


 
zurück