Aktuelles und Termine

Untersuchung von Wasserpflanzen
Untersuchung von Wasserpflanzen
Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Aktionen, Projekte und Veranstaltungen.

 

 


 

Fachforum "Es (f)liegt was in der Luft"

30. März 2017, 14:00 bis 17:30 Uhr
Waldhaus Wildenloh, Edewecht-Wildenloh

Ausgehend von der kindlichen Neugier werden im Oldenburger Fachforum "Es (f)liegt was in der Luft" Praxisbeispiele und Ansätze von naturwissenschaftlichem Wissen vorgestellt. Der Dialog mit dem Kind ist die Grundlage, um naturwissenschaftliche Phänomene gemeinsam entdecken zu können. Eingeladen zum Fachforum sind pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten sowie Lehrkräfte und pädagogische MitarbeiterInnen aus Grundschulen.

Impulsvortrag: "Da bleibt einem die Luft weg: Luft ist nicht nichts!"
Das didaktische Potenzial des Themas "Luft" vielperspektivisch betrachtet
Dr. phil. habil. Ines Oldenburg, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Veranstalter: Netzwerk „Kinder und Naturwissenschaft“- mehr
 

Das Projekt "Wölfen auf der Spur"

Vermessen von Wolfsspuren
Vermessen von Wolfsspuren
Das Projekt "Wölfen auf der Spur"

Kinder und Jugendliche reflektieren in diesem handlungsorientierten Projekt ihre Einstellung zur Rückkehr der Wölfe, bauen sachliches Wissen über die Biologie der Wölfe als heimische Wildtiere auf und stellen Überlegungen zum konfliktfreien Miteinander von Wolf und Mensch an.

Einen Vormittag lang (mindestens 3 - 4 Stunden) arbeiten die Schüllerinnen und Schüler, je nach Jahrgang, im Rahmen handlungsorientierter Lerneinheiten an Stationen zu folgenden Themen zur Auswahl:

- Den Wölfen auf der Spur "Kleine Wolfsexperten" (Primarstufe)

- Den Wölfen auf der Spur "Junior Wolfsberater" (Jg. 5/6)

- Planspiel "Wölfe als Nachbarn?" (Jg. 7 bis 10).

mehr


 

Ökosystem See

Speziell für den Sek II-Bereich (Vorbereitung Abitur 2018) bieten wir zur Erarbeitung der im Kerncurriculum geforderten Kompetenzen Unterrichtsgänge an schulnahen Gewässerstandorten an. Mehr unter: "Pädagogische Angebote" - Gewässererkundungen.

Wir bitten um eine frühzeitige Terminabsprache.


 

"Lernort Bauernhof - regionale Landwirtschaft im Ammerland erleben"

Besuch von schulnahen landwirtschaftlichen Betrieben, in Zusammenarbeit mit dem Ammerländer Landvolkverband und der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Weitere Informationen
 

Sprache lernen in der Natur:

Für Sprachlernklassen haben wir Kurse zum außerschulischen Lernen zusammengestellt, in denen Sprachförderung im Vordergrund steht.

Im nahen Schulumfeld, im Wald, am Gewässer oder im Park der Gärten können handlungsorientiert und mit viel Sinneserfahrungen Natur- und Kulturräume im Ammerland erlebt und erkundet werden. Impulse zur Lernförderung (Sprache) werden durch Objekt-Bild-Wort-Sprechen und Hören unterstützt.


 
zurück