Abfallwirtschaftsbetrieb und DLRG Bad Zwischenahn kooperieren bei der Altkleidersammlung

Ab sofort können Altkleider auf der Zentraldeponie Mansie abgegeben werden. Die neuen Altkleidercontainer in Mansie, die das Angebot an bereits vorhandenen Abgabemöglichkeiten von Altkleidern an den Wertstoffsammelstellen im Ammerland ergänzen sollen, werden von der DLRG Bad Zwischenahn betrieben.

"Wir freuen uns, dass wir mit der Erweiterung unseres Dienstleistungsangebotes auf der Deponie Mansie dem Wunsch unserer Bürgerinnen und Bürger nach einer zusätzlichen Abgabestelle nachkommen konnten und zugleich die DLRG Bad Zwischenahn unterstützen können", freut sich Michael Hauschke, Betriebsleiter des Abfallwirtschaftsbetriebes, über einen weiteren Baustein bürgernaher Abfallwirtschaft.

Die Bedeutung der Altkleiderentsorgung wird nachvollziehbar, wenn man sich deren jährliches Volumen bewusst macht.  Allein in Deutschland fallen jedes Jahr mit steigender Tendenz rund 700.000 Tonnen Altkleider an, die über die verschiedensten Sammelsysteme erfasst und einer weiteren Verwertung zugeführt werden.

 
zurück