Was können wir für Sie tun?

KDO-KIM::Dienstleistungen
ZurückZurück zur Übersicht

Abwasser mit gefährlichen Stoffen

Ansprechpartner:
Beschreibung
Genehmigung der Einleitung von Abwasser mit gefährlichen Stoffen in öffentliche Abwasseranlagen, insbesondere aus industriellen Herkunftsbereichen; Indirekteinleitung (z.B. Abwassereinleitungen aus Waschplätzen/-hallen für Kfz, Betriebe der Metallverarbeitung, Wäschereien, Druckereien, Chemische Reinigungen, Lebensmittelindustrie u.a.).