Klasse Berufsstarterklassen

"Selten haben wir Kreisgelder so gewinn- und erfolgsbringend eingesetzt wie bei den Berufsstarterklassen" (Landrat Jörg Bensberg im Kreistag am 20.03.2014).
 

Berufsstarterklassen: Abschlussquote erhöhen – Berufsfähigkeit steigern

Motivation
lichtkunst 73 /pixelio

Hauptschulabschluss gefährdet? Kein Ausbildungsplatz in Sicht?

Damit es gar nicht erst so weit kommt, gibt es speziell für Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse an der Hauptschule Bad Zwischenahn und der Oberschule Wiefelstede ein besonderes Bildungsangebot: die Berufsstarterklassen.

An drei Tagen pro Woche wird dort unterrichtet; an den übrigen zwei Tagen können die Schülerinnen und Schüler im Rahmen von Praktika die eigenen berufspraktischen Kompetenzen ausprobieren und ausbauen. Diese frühzeitige Möglichkeit der Berufsorientierung motiviert dafür, den Hauptschulabschluss zu erreichen und darüber hinaus den erfolgreichen Übergang in eine Berufsausbildung zu schaffen.

Ermöglicht werden die Projektklassen durch finanzielle Unterstützung des Landkreises Ammerland. Die individuelle Betreuung erfolgt durch die Kreisvolkshochschule gGmbH des Landkreises Ammerland.

 


 
zurück