Brandschutz

Abwehrender Brandschutz
Den Gemeinden obliegen der abwehrende Brandschutz durch den Einsatz der Feuerwehren. Der Landkreis Ammerland ist insoweit zuständig für die übergemeindlichen Aufgaben und für die Hilfeleistung (wie Einrichtung einer Leitstelle, überörtliche Alarmierung, Ausbildung, Einsatz der Kreisfeuerwehr).

Vorbeugender Brandschutz
Die Aufgaben des vorbeugenden Brandschutzes werden von unserem Brandschutzprüfer für den gesamten Landkreis wahrgenommen. Ziel des vorbeugenden Brandschutzes ist es, durch bauliche und betriebliche Maßnahmen der Entstehung eines Brandes und vor allem der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorzubeugen, um dadurch die Rettung von Menschen und Tieren und wirksame Löscharbeiten der Feuerwehr zu ermöglichen.

Dazu wird der Brandschutzprüfer im bauaufsichtlichen Verfahren für bauliche Anlagen und Räume besonderer Art oder Nutzung (§ 51 NBauO - Sonderbauten) beteiligt.


Brandverhütungsschau nach § 27 NBrandSchG
Bei der Brandverhütungsschau werden Gebäude, Anlagen und Einrichtungen mit erhöhten Brandrisiken oder solche, in denen bei einem Brand eine größere Zahl von Personen oder erhebliche Sachwerte gefährdet sind, in regelmäßigen Zeitabständen auf ihre Brandsicherheit überprüft.

 

Brandschutznachweis


 


 
 
zurück