Bürgerbeteiligung/öffentliche Auslegung

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung (Öffentlichkeitsbeteiligung) informiert der Landkreis Ammerland die Öffentlichkeit frühzeitig über seine Planungsabsichten. Durch die Beteiligung der Öffentlichkeit soll jedermann die Möglichkeit haben, seine Interessen und Rechtspositionen im Verfahren zu wahren und "aktiv" am Planungsprozess teilzunehmen.

Bei einer öffentlichen Auslegung wird der Planentwurf einschließlich der Begründung für die Dauer eines Monats öffentlich ausgelegt. Für die Dauer der öffentlichen Auslegung hat jedermann die Möglichkeit, den Planentwurf einzusehen und sich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachamtes erläutern zu lassen. Jedermann kann während der öffentlichen Auslegung schriftlich Stellungnahmen und Änderungswünsche vorbringen. Alle Stellungnahmen werden von der Verwaltung geprüft und unter Berücksichtigung der anderen privaten und öffentlichen Belange abgewogen.

Der Zeitraum der öffentlichen Auslegung wird in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Ob zurzeit Planungsverfahren des Landkreises Ammerland öffentlich ausliegen, können Sie auch der anliegenden Liste entnehmen:
 
Erlass einer Verordnung über das Naturschutzgebiet „Godensholter Tief“ in den Gemeinden Apen, Landkreis Ammerland, und Barßel, Landkreis Cloppenburg
mehr

Verordnung über das Naturschutzgebiet "Fintlandsmoor und Dänikhorster Moor" (NSG WE 289) in den Gemeinden Bad Zwischenahn, Edewecht und der Stadt Westerstede, Landkreis Ammerland vom 20.10.2016
mehr

Herstellung eines Gewässers durch den Nassabbau von Resttorf und Sand in Husbäke
mehr


zurück