Frühe Hilfen

Seit 2012 gibt es die Koordinierungsstelle Frühe Hilfen im Jugendamt des Landkreis Ammerland. Ein Ziel ist es, das gesunde Aufwachsen von Kindern in der Familie und Gesellschaft zu fördern. Bereits im Jahr 2007 entstand das Netzwerk Frühe Hilfen im Landkreis Ammerland.
Frühe Hilfen richten sich an Schwangere und Eltern mit Kindern vom vorgeburtlichen Alter bis zum Ende des 3. Lebensjahres. Mit den Angeboten im Bereich der Frühen Hilfen möchte der Landkreis Ammerland werdenden Eltern und Familien auf ihrem Weg begleiten und in ihren Anliegen unterstützen. Im Netzwerk Frühe Hilfen arbeiten Fachkräfte aus unterschiedlichen Bereichen, Einrichtungen und Institutionen zusammen.
Der Landkreis Ammerland bietet Information, Unterstützung und Beratung. Dazu gehören die Willkommensbesuche, die Begleitung durch Familienhebammen, Familienpaten, Café Kinderwa(a)gen, Elterntrainingskurse, Beratung und Fachtage.

Das Recht aller Kinder auf Schutz, Teilhabe und Förderung wird durch ein breites Spektrum von Angeboten unterschiedlicher Anbieter im Ammerland umgesetzt.


 

"Willkommen im Leben"

Willkommen im Leben – willkommen im Ammerland!
Die Geburt eines Kindes bedeutet immer eine enorme Veränderung im Leben einer Familie. Lange haben Sie sich auf diese Zeit vorbereitet und mit viel Vorfreude der Moment erwartet, in dem das Kind das Licht der Welt erblickt. Ist der Tag dann endlich gekommen, ist die Freude groß, aber es entstehen auch viele Unsicherheiten und Fragen. Dabei möchten wir Ihnen helfen!

mehr


zurück