Verständigung als Schlüssel zur Integration

Das Sprachmittlerteam vom Landkreis Ammerland leistet kostenfreie Übersetzungshilfe

Sprachmittler
Sprachmittlerinnen und Sprachmittler beim Teamtreffen
Die Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe hat 2015 den Aufbau eines Sprachmittlerpools ins Leben gerufen. Das ehrenamtliche Sprachmittlerteam wird von der Kreisvolkshochschule Ammerland gGmbH koordiniert und gezielt qualifiziert. Zurzeit können 38 Sprachmittlerinnen und 32 Sprachmittler in 26 Sprachen Übersetzungshilfe leisten. 


In der Richtlinie zur Förderung der ehrenamtlichen Migrationsarbeit im Landkreis Ammerland können Sie sich über die Voraussetzungen und Konditionen der ehrenamtlichen Sprachmittlung informieren.
 

In diesen Institutionen und Einrichtungen kommen unsere Sprachmittlerinnen und Sprachmittler zum Einsatz:

 
  • bei Behörden, Schulen und Kindertagesstätten
  • in medizinischen Einrichtungen und Arztpraxen
  • im Jobcenter und bei der Agentur für Arbeit
  • sowie in Beratungsstellen
     

Wenn Sie Hilfe bei der Übersetzung benötigen, setzen Sie sich bitte mindestens zwei Tage vor Inanspruchnahme mit der Kreisvolkshochschule Ammerland in Verbindung, damit von dort eine passende Sprachmittlerin oder ein Sprachmittler bereitgestellt werden kann.
Das Angebot richtet sich an Neuzugewanderte aus dem Landkreis Ammerland ohne oder mit sehr geringen Deutschkenntnissen. Die Sprachmittler ersetzen nicht die Tätigkeit von vereidigten Dolmetschern. Bei der Ausübung des Ehrenamts besteht Haftungsausschluss. Ein Rechtsanpsruch besteht ebenfalls nicht.

Mehrsprachige Informationen zur Nutzung unseres Sprachmittlerteams gibt es zurzeit in arabisch, deutsch, englisch und farsi.


 

Informationen rund um die Sprachmittlung

Sie sind daran interessiert, ehrenamtlich für unsere Sprachmittlung tätig zu werden? Dann nehmen Sie Kontakt zur Kreisvolkshochschule Ammerland, Herrn Albers,
Tel. (0 44 88) 56 51 11 oder per E-Mail, auf.

Es finden regelmäßige Teamtreffen statt. Wenn Sie von der KVHS als SprachmittlerIn anerkannt worden sind, können Sie an diesen Treffen teilnehmen. Das nächste Treffen findet am Dienstag, dem 19.09.2017, um 19:00 Uhr im Kreishaus statt.

Das Sprachmittlerteam feiert am 11.08.2017 um 16:00 Uhr ein Sommerfest. Aktive Sprachmittlerinnen und Sprachmittler erhalten eine schriftliche Einaldung.

Anerkannte SprachmittlerInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.
 
zurück