Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter

Weitere Informationen

Broschüren, Links und weiterführende Informationen zum Wohnen im Alter finden Sie hier.

Der Seniorenstützpunkt wird gefördert durch

Nds. Ministerium für Gesundheit, Soziales und Gleichstellung
 

Ehrenamtliche Wohnraumberatung

Neues Wohnen - durchdacht und leicht gemacht!

Die meisten Menschen möchten auch im Alter möglichst lange selbstständig und selbstbestimmt in der vertrauten Umgebung wohnen. Aber mit zunehmendem Alter ändern sich auch die Ansprüche an das eigene Wohnumfeld.

 

Die ehrenamtliche Wohnraumberatung:

  • bietet Ihnen an, sich neutral, unverbindlich und kostenfrei über die Wohnumfeldgestaltung zu informieren,
  • vermittelt Informationen zu Ausstattungsveränderungen, Umbaumaßnahmen und Hilfsmitteln,
  • vermittelt Kontaktstellen zu Finanzierungsmöglichkeiten,
  • informiert bei Bedarf über Wohnalternativen.


Wohnberaterinnen und Wohnberater sind im Seniorenstützpunkt sowie in vielen Seniorenbeiräten, Vereinen und Verbänden im gesamten Landkreis Ammerland aktiv. Die Kontaktstellen können dem Faltblatt entnommen oder im Seniorenstützpunkt erfragt werden.

Für die Wohnraumberatung bei bestehender oder drohender Pflegebedürftigkeit und demenziellen Erkrankungen steht Ihnen zudem das Pflege-Servicebüro mit umfangreichem Fachwissen zur Verfügung. Dort erhalten Sie auch Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten.


 

Film "Ein Alltag ohne Barrieren" zeigt Beispiele aus der Wohnberatung

Installieren Sie den Flash Player, um dieses Video zu betrachten. Installieren Sie den Flash Player , um dieses Video zu betrachten.

Der Kurzfilm des Landkreises Ammerland zeigt anhand von Beispielen aus der Wohnberatung, wie sich mit kleinen Veränderungen im eigenen Zuhause ein großes Maß an Selbstständigkeit gewinnen lässt.
 
zurück